Kontakt

Intensiv-Kurs

Möchtest Du die Führerscheinausbildung in kurzer Zeit hinter Dich bringen? Bist Du bereit, dich 14 Tage lang nur darauf zu konzentrieren (in der Regel während deiner Ferien oder Urlaub)?

Dann mach doch in einer Gruppe von mindestens drei Personen (auch Privat Unterricht moeglich) einen Intensivkurs!

Fahrausbildung in 14 Tagen

Wie funktioniert das?

1.

Der Fahrschüler meldet sich an und gibt möglichst schnell den Fahrschulantrag, Sehtest, Passbild und Erste-Hilfe-Kurs bei seiner Meldestelle ab.

2.

Nach ca. 6 Wochen erkundigt er sich im Büro, ob seine Papiere wieder da sind.
(In dieser Zeit kann er schon Theorieunterricht hören.)

3.

Sobald die TÜV-Karte da ist, setzt sich der Fahrschüler mit einem Fahlehrer seiner Wahl in Verbindung.In einem vorher von Lehrer + Schüler festgelegten Zeitraum von 14 Tagen findet dann die Fahrausbildung statt!

4.

Vor Beginn der 1. Fahrstunde liegt auch schon der Prüfungstermin fest!!! (Theorie - Praxis)

5.

Vorraussetzung: Der Schüler muss flexibel sein! Er muss morgens - mittags - abends fahren können!!!

6.

Treffpunkt werden von Schüler + Lehrer gemeinsam festgelegt.
(Hier sollte der Fahrlehrer flexibel sein!)

7.

Die Fahrstunden werden von beiden vorher geplant und schriftlich festgelegt!
Maximal 14 Tage!

8.

Auf Wunsch kann die Theorieprüfung unabhängig von der praktischen Ausbildung vorher abgelegt werden.

9.

Vorraussetzung dafür ist, dass die Theoriestunden vollständig sind, die TÜV-Karte bei uns ist und der Vortest im Büro bestanden wurde.

10.

Bei Rückfragen unser Büro kontaktieren.

Während des Intensivkurses hast Du in der Regel vier Fahrstunden und zwei Lektionen Theorieunterricht pro Tag (Theorie in 7 tagen). Die Pausen dazwischen sind jedoch nicht "Freizeit", sondern für die Vorbereitung auf die Theorieprüfung gedacht. Du kannst auch bei einem anderen Fahrschüler/in mitfahren, denn auch aus den Fehlern anderer kann man lernen. Die Fahrstundentermine können von der Fahrschule kurzfristig festgelegt bzw. geändert werden und wir gehen davon aus, dass Du während des Intensivkurses keine anderen terminlichen Verpflichtungen hast.

Auch wenn wir uns nach Kräften bemühen, Dir zum Führerschein zu verhelfen und manchmal sogar Unmögliches möglich machen, kann Dir niemand garantieren, dass Du den Führerschein am Ende des Intensivkurses wirklich hast. Wenn Du dich beim Fahren lernen schwer tust, ist es besser, die Ausbildung zu verlängern als mit einer aussichtslosen Prüfung eine Menge Geld zu verschwenden.

Unsere Kurse

Kontakt